Die Mieminger Musikanten in der Musiktruch‘n, Foto: Musikkapelle Mieming
Die Mieminger Musikanten in der Musiktruch‘n, Foto: Musikkapelle Mieming
Aktuell Blog Mieminger Musikanten Musikgruppen Wir über uns

Die Mieminger Musikanten in der Musiktruch‘n – Von Imst aus ins ganze Land

Von der Bundesbraunviehschau im Agrarzentrum West aus ins ganze Land sind die Mieminger Musikanten am Sonntag, den 19. April 2015, aufgebrochen – und zwar via Radio Tirol Musiktruch’n. 

Bei Alex Weber, der auch die Radio Tirol Hitparade präsentiert, zeigten die zehn Mieminger Mander mit dem „Egerländer Musikantenmarsch“ von Ernst Mosch und dem „Spaziergang in Eger“ von Ernst Hutter, Toni Scholl und Holger Müller, ihr musikalisches Können.  

Ein Meilenstein in der Geschichte der noch relativ jungen Formation, dem ziemliches Herzflattern voranging. „Das 1. Mal im Radio zu spielen war natürlich sehr aufregend für uns, aber wir haben uns wacker geschlagen“, erzählt Georg Mair, Obmann der Mieminger Musikanten, stolz. Die Mieminger Musikanten standen den Tiroler Mandern, dem Romantik Express und Alexander M. Helmer, die ebenfalls bei der Musiktruch’n in Imst dabei waren, jedenfalls in nichts nach.

Neben dem Radioauftritt war auch der Rest der Veranstaltung ein voller Erfolg. „Wir sind heuer zwar schon zum dritten Mal im Agrarzentrum West, aber das Rahmenprogramm bei der Bundesbraunviehschau mitzugestalten, ist doch immer wieder spannend“, betont Georg Mair. Die große Züchterveranstaltung ist bekannt für ihre zahlreichen Besucher und die ausgelassene Stimmung. Und dass die Mieminger Musikanten diese noch zu steigern wissen, haben sie am 19. April einmal mehr unter Beweis gestellt – und mit ihrem Radioauftritt virtuos untermauert.

Über die Autorin/den Autor

Nicole Ginzinger

Schriftführerin, eMail: nicgin.ng[at]gmail.com

Kommentar schreiben

Kommentar senden

Beiträge

Abo Musikkapelle-Mieming.at

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge in Musikkaplle-Mieming.at via E-Mail zu erhalten. Dieser Service ist kostenlos und ersetzt das frühere Newsletter-System.

Medienpartner

Mieming.online