Blog

Paznauner Markttag – Genussfestival in Ischgl

Am 31. August ging es für die Musikantinnen und Musikanten der MK Mieming nach Ischgl zum 11. Paznauner Markttag. Nach dem gemeinsamen Einzug mit der Bürgermusik Zell am See, die bereits um fünf Uhr früh in Richtung Ischgl aufbrach, folgte die feierliche Eröffnung mit der Wahl der Käsekönigin, dem Bieranstich sowie dem traditionellen Käseanschnitt.

Beim Frühshoppen begeisterte die MK Mieming zwei Stunden lang das Paznauner Publikum mit flotten Märschen und Polkas, Solostücken und Liedern zum Mitsingen. Abgelöst wurden sie von der Bürgermusik Zell am See, die ebenfalls mit einem zweistündigen Programm Stimmung in das Festzelt brachte.

Währenddessen konnten die Besucher des Markttages, bei dem wie jedes Jahr die Regionalität und heuer auch der Umweltgedanke im Vordergrund stand, Schmankerln aus der Region genießen und Handwerkskunst bestaunen. Großes Highlight war natürlich der regionale Hochgenuss – der Paznauner Almkäse. An unzähligen Ständen konnte diese Köstlichkeit verkostet und mitgenommen werden. Ein weiterer Programmpunkt war das Showkochen mit Haubenkoch Martin Sieberer, der mit seinem jungen Team fabelhafte Köstlichkeiten zauberte.

Das Ausrücken zum Markttag war gleichzeitig der heurige Kameradschaftsausflug der MK Mieming, bei dem auch die Partnerinnen und Partner mitkommen und in Ischgl übernachten konnten. So wurde gemütlich Käse und die regionalen Schmankerln gekostet und im Anschluss bei den Konzerten der Burgschröfler und der Innsbrucker Böhmischen ordentlich geklatscht, gesunden und getanzt.