Verdientsmedaille für Hans-Peter Reich, Foto: Knut Kuckel
Verdientsmedaille für Hans-Peter Reich, Foto: Knut Kuckel
Aktuell Magazin Startseite

Verdientsmedaille für Hans-Peter Reich – „Musikkapelle spielte ihm zu Ehren“

In der Innsbrucker Hofburg wurden am Hohen Frauentag, Mittwoch, dem 15. August 2012, bei einem feierlichen Festakt die Verdienstmedaillen und Erbhofurkunden an verdiente Persönlichkeiten aus Nord-, Ost- und Südtirol verliehen. Aus Mieming wurde der 53-jährige Hans-Peter Reich mit der Verdienstmedaille des Landes Tirol geehrt. Die Musikkapelle Mieming gratulierte mit ein paar Standln im Rahmen einer öffentlichen Feier.

Schon traditionell ehren Tirol und Südtirol verdiente Persönlichkeiten am 15. August gemeinsam mit einem Festakt und einer Verdienstmedaille. Es geht darum, einmal im Jahr öffentlich „Vergelt‘s Gott“ zu sagen, für Einsatz, Zeit und Energie, die für gesellschaftliche Leistungen aufgebracht werden. 

Rund vier Jahrzehnte Ehrenamtlicher

Der Weidacher Hans-Peter Reich ist ausgebildeter Maschinenschlosser und Werkmeister. Seit vielen Jahren arbeitet er als Serviceleiter bei der Firma Ganner in Telfs. Reich ist seit 1985 mit Anja Reich verheiratet. Der 26-jährige René Reich ist ihr gemeinsamer Sohn. Hans-Peter Reichs ehrenamtliches Engagement begann 1975 mit dem Eintritt in die Freiwillige Feuerwehr und in den Trachtenverein Mieming. Ein Jahr später wurde er Mitglied der Schützenkompanie Mieming. Dort ist er seit 10 Jahren Schießwart und Ausschussmitglied.

Gratulation der Gemeinde Mieming

Die Gemeinde Mieming, mit Bürgermeister Dr. Franz Dengg und zahlreichen Ehrengästen aus Familien und Vereinen kamen am Abend des Hohen Frauentags beim Gasthof Stiegl zusammen, um ihren verdienten Gemeindebürger zu feiern. Zum Auftakt gab es ein Ständchen der Musikkapelle Mieming, unter der Leitung von Kapellmeister Markus Aichner. Bürgermeister Franz Dengg gratulierte dem Geehrten im Namen der Gemeinde Mieming und sagte “wir alle sind stolz auf Dich, auf Menschen, die sich für immer und ohne Einschränkung für das Allgemeinwohl unserer Gemeinde eingesetzt haben”. Gemeinsam mit Vize-Bürgermeister Klaus Scharmer überreichte Bgm. Dr. Franz Dengg dem neuen Verdienstmedaillenträger unserer Gemeinde ein Geschenk. Für ihre Unterstützung in all den Jahren bekam Anja Reich einen großen Blumenstrauß. Es folgten kleine Musikkeinlagen der Musikkapelle und die Jugendgruppe des Trachtenvereins Edelweiss Mieming tanzte vor dem Geehrten und seinen Gästen.

Drei Minuten lang Kapellmeister

Die Auszeichnung beantragte der anwesende Oswald Gredler, Obmann im Tiroler Landestrachtenverband. Der Tradition in Mieming entsprechend, überreichte später Kapellemeister Markus Aichner seinen Dirigentenstab an Hans-Peter Reich. Der Kapellmeister auf Zeit nahm an und dirigierte die Musikkapelle Mieming fehlerlos, was mit starken Beifall honoriert wurde. Gefeiert wurde anschließend im Gasthaus Stiegl. Neben der Verdienstmedaille des Landes Tirol wurde Hans-Peter Reich bislang mit den Ehrenzeichen des Tiroler Landestrachtenverbandes in Silber und Gold ausgezeichnet und mit den Ehrenzeichen des Bezirkstrachtenverbandes Oberland mit Außerfern in Silber und Gold.

Tradition der Ordensverleihungen in Tirol

Die Verleihung von Orden hat in Tirol lange Tradition und erfolgt nach strengen Kriterien. Die höchste Auszeichnung ist der Ring des Landes. Die Ehrenzeichen werden am 20. Februar, dem Todestag Andreas Hofers, vergeben, Verdienstmedaillen am „Hohen Frauentag“. Am Nationalfeiertag folgen die Adlerorden, mit denen auch nicht aus Tirol stammende Persönlichkeiten geehrt werden.

Andreas Hofer vertraute auf die Hl. Jungfrau Maria

Der “Hohe Frauentag” geht als Feiertag auf den Tiroler Freiheitskämpfer Hofer zurück. Er hatte das Land Tirol im Zuge des Befreiungskampfes gegen Franzosen und Bayern 1809 der “Heiligen Jungfrau Maria” anvertraut. Begangen wird der “Hohe Frauentag” in Tirol seit 1959. Die Verleihung von Orden hat in Tirol lange Tradition und erfolgt nach strengen Kriterien. Die höchste Auszeichnung ist der Ring des Landes. Die Ehrenzeichen werden am 20. Februar, dem Todestag Andreas Hofers, vergeben, Verdienstmedaillen am “Hohen Frauentag”. Am Nationalfeiertag folgen die Adlerorden, mit denen auch nicht aus Tirol stammende Persönlichkeiten geehrt werden.

Fotos: Knut Kuckel

Über die Autorin/den Autor

Nicole Ginzinger

Schriftführerin, eMail: nicgin.ng[at]gmail.com

Kommentar schreiben

Kommentar senden

Beiträge

Abo Musikkapelle-Mieming.at

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge in Musikkaplle-Mieming.at via E-Mail zu erhalten. Dieser Service ist kostenlos und ersetzt das frühere Newsletter-System.

Medienpartner

Mieming.online